Startseite | Impressum | Ihr Weg zu uns | Haftungsausschluss und Datenschutz | Kontakt

Herzlich Willkommen

***** Neues aus der Grundschule *****

Klasse! Die Grundschulapp RLP

Grundschule Kordel wird Projektschule für die GS-App
Seit diesem Schuljahr testen wir die landeseinheitliche App für die Grundschule. Die „GS-App“ ist eine reine Informations-App mit den Bereichen Aktuelles und Informationen, die vom Land Rheinland-Pfalz aktualisiert werden. Im Bereich „Meine Schule“ können Sie die GS Kordel abonnieren und mit wenigen Klicks die schuleigenen Termine und Nachrichten auf Ihrem Smartphone oder Tablet ansehen.
Die App soll in den kommenden Jahren noch erweitert werden und ersetzt aktuell noch nicht die Schul.cloud an unserer Schule. Sie können die App im App Store oder im Play Store kostenlos laden. Verbesserungsvorschläge und Wünsche leiten wir gerne an das Ministerium weiter.
Flyer GS-App [676 KB]

Elternbrief 22.09.2020

Liebe Eltern,
im folgenden Link finden Sie den Elternbrief, vom 22.09.2020. Enthalten sind auch nähere Infos zur Herbstschule RLP.
Elternbrief 22.09.2020 [383 KB]

Herzliche Grüße!

Angebote in den Herbstferien

Angebote in den Herbstferien:

1. Herbstschule RLP: In den Herbstferien soll wie in den Sommerferien wieder eine Herbstschule stattfinden, um insbesondere Kinder mit Migrationshintergrund verpasste Unterrichtsinhalte zu erklären. Die Herbstschule wird von der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ausgerichtet und soll in der ersten Herbstferienwoche stattfinden. Anmeldeinformationen finden Sie im Amtsblatt der VG Trier-Land oder unter https://bm.rlp.de/de/bildung/herbstschule/

2. Kinderkulturtage in der ersten Herbstferienwoche (12.-16.10.2020)
Für Kinder im Alter von 6-11 Jahren veranstaltet die VG Trier-Land in Langsur die Kinderkulturtage. Anmeldung bei der VG Trier-Land unter: https://www.trier-land.de/vg_trier_land/Aktuell/Anmeldung%20Ferienprogramm/

3. Jugendkulturtage in der zweiten Herbstferienwoche (19./20.10. und 21./22.10.2020)
Für Kinder im Alter von 12-17 Jahren veranstaltet die VG Trier-Land in Langsur die Jugendkulturtage. Anmeldung bei der VG Trier-Land unter: https://www.trier-land.de/vg_trier_land/Aktuell/Anmeldung%20Ferienprogramm/

Einschulung: Bilder unserer neuen Erstklässler!

Elterninfo zum Schulstart

Liebe Eltern,

am kommenden Montag startet der Schulbetrieb im Regelbetrieb mit einigen Einschränkungen und Neuerungen. Unter dem folgenden Link sehen Sie den aktuellen Elternbrief: Elternbrief Schulstart [212 KB]

Hier finden Sie den Elternbrief des Ministeriums: Elternbrief Ministerium Schulstart [353 KB]
Hier finden Sie den Infoflyer zum Umgang mit Krankheitssymptomen: Elterninfo Krankheitssymptome [564 KB]

Hier finden Sie unsere Erklärung zur Anmeldung in der Schul.cloud: Anmeldung Schulcloud [299 KB]

Herzliche Grüße Marco Bamberg

Elterninfo zur Einschulung

Liebe Eltern der neuen Erstklässler,
nach der heutigen Bekanntgabe des Corona-Hygieneplan (Nr. 5) erhalten Sie nun den genauen Ablauf der Einschulung unter dem folgenden Link: Elternbrief Einschulung Nr. 2 [200 KB]
Herzliche Grüße Marco Bamberg und Christiane Borreck

Neue Funkmirkos in Trier-Land

Bildunterschrift: Übergabe von zwei Funkmikrofon-Sets, die an allen Grundschulen der Verbandsgemeinde Trier-Land zum Einsatz kommen können. V.l.: Michael Arens von innogy, Marco Bamberg, Schulleiter der Grundschule Kordel, und Bürgermeister Michael Holstein, Vorsitzender der „Musikjugend Trier-Land“. (Foto: David Kryszons/innogy)

innogy Westenergie stellt Funkmikro-Sets für Grundschulen zur Verfügung

Geräte werden für Musical-Aufführungen von Schülern benötigt

Trier, 7. Juli 2020

Musicalprojekte sind ein echtes Highlight bei der musikalischen Ausbildung von Schulkindern und bringen den jungen Darstellern und auch den Zuschauern zudem eine Menge Spaß. Jedoch wird für eine professionelle und gelungene Aufführung an den Grundschulen neben viel Engagement auch stets eine gute technische Menge Ausstattung benötigt. Deshalb hat die Stiftung „Musikjugend Trier-Land“ jetzt zwei Funkmikrofon-Sets angeschafft, die bei allen Musical-Aufführungen an den Grundschulen zum Einsatz kommen können.

Die Kosten der Geräte über insgesamt 250 Euro übernimmt dabei der Energieversorger innogy Westenergie im Rahmen eines Sponsorings. Nach der Anschaffung der Geräte konnten Marco Bamberg, Leiter der Grundschule Kordel und Michael Holstein, Vorsitzender der „Musikjugend Trier-Land“, die beiden Headsets nun stellvertretend von Vertretern von innogy Westenergie in Empfang nehmen.

„Leider hat das Corona-Virus erstmal alle Musicalpläne an den Grundschulen aufs Eis gelegt. Aber natürlich freuen wir uns, wenn wir irgendwann in Zukunft wieder Aufführungen machen können und sind hierfür nun bereits technisch prima ausgestattet“, erklärte Schulleiter Marco Bamberg.

Abschied Klasse 4

80 Luftballons von der Schulgemeinschaft

Mit einer kleinen Abschiedsaktion haben wir am 03. Juli unsere Viertklässler mit Luftballons "ziehen lassen". Wir wünschen Euch alles Gute und viel Freude auf den neuen Wegen.

Abschiedsfilm Klasse 4

80 Luftballons von der Schulgemeinschaft

Mit einer kleinen Abschiedsaktion haben wir am 03. Juli unsere Viertklässler mit Luftballons "ziehen lassen". Wir wünschen Euch alles Gute und viel Freude auf den neuen Wegen.

Hier findest du den Abschiedsfilm der Klasse 4:

Abschiedsfilm

Elterninformation zu Urlaubsreisen

Liebe Eltern,
hier finden Sie die letzten Elternbriefe:

1. Elternbrief zu den Sommerferien der Grundschule [197 KB]
2. Elternbrief des Ministeriums vom 02.08.2020 [275 KB]
3. Elternbrief des Ministeriums vom 03.08.2020 [389 KB]

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise der ADD und des Bundesministeriums für Gesundheit bezüglich Urlaubsreisen in den folgenden Sommerferien.

Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete [315 KB]
Merkblatt Risikogebiete [185 KB]

Grundschule Kordel erhält Ohrenspitzer-Koffer

- Heute für morgen lernen - (Pressetext Birgit Hock, Stiftung MKFS)

Aktiv zuhören, kreativ gestalten

Einen Zugang zum Internet, zur digitalen Welt zu haben ist in diesen Tagen immens wichtig – auch für Schulkinder, die zu Hause lernen sollen. Beim Lernen aber geht es nicht darum, einfach eine Nachricht zu verschicken oder irgendein Video zu konsumieren, es geht ums Verstehen: darum, zu begreifen, dass Medien die Wirklichkeit nicht einfach abbilden, sondern eine eigene Realität darstellen. Damit Kinder ausprobieren können, wie sehr zum Beispiel Hintergrundgeräusche eine Aussage beeinflussen oder gar manipulieren können; Pausen mal Spannung, mal Langeweile beim Zuhörer hervorrufen oder Wiederholungen Inhalte vertiefen können, bietet der Umgang mit einem digitalen Aufnahmegerät einen spannenden Spielplatz zur Mediengestaltung.
Ein ganz besonderer Spielplatz zur digitalen Mediengestaltung ist der rote Hörkoffer, das Markenzeichen von Ohrenspitzer: Prall gefüllt mit einem digitalen Audio-Aufnahmegerät, mit vielen guten Geschichten auf einem USB-Stick und passenden Unterrichtsmaterialien bietet der Koffer viele Möglichkeiten, Lärm zu erforschen, Geräusche zu sammeln, eigene Audio-Aufnahmen zu machen, zu schneiden und kreativ zu verändern und dabei zu lernen, die Wahrnehmung übers Gehör bewusst zu reflektieren. Zuhören nämlich ist Kommunikation, und wer richtig zuhört, der lässt sich auf sein Gegenüber und auf Inhalte bewusst und aufmerksam ein.
Im Rahmen der Woche der Medienkompetenz, die von der Medienanstalt Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem Bildungsministerium des Landes und dem Pädagogischen Landesinstitut diese Woche, also vom 22. – 25. Juni 2020, hauptsächlich online stattfindet, hat die Grundschule in Kordel heute von der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest einen prall gefüllten, roten Hörkoffer überreicht bekommen. Thomas Trabusch, Fachleiter für Grundschulbildung und Musik und Lehrer in Kordel, nutzt die Ohrenspitzer-Methoden schon seit einigen Jahren: „Ich freue mich, die Inhalte des Koffers nicht nur in der Arbeit mit den Kindern einzusetzen, sondern auch junge Kolleginnen und Kollegen, die ich im Rahmen der Lehrerausbildung und -fortbildung betreue, mit Ohrenspitzer vertraut zu machen. Ein tolles Projekt“.

Übrigens: Auf www.ohrenspitzer.de finden sich jede Menge Anregungen und Ideen rund um das Thema Zuhören und die aktive Audioarbeit. Schauen Sie gerne jederzeit vorbei!

Kofferübergabe Ohrenspitzer

Bildunterschrift: Die Ohren gespitzt:

Die Ohren gespitzt, Abstand gewahrt - die Kinder der Grundschule Kordel mit Schulleiter Marco Bamberg und Thomas Schmid, Geschäftsführer der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest. ©Stiftung MKFS

Elterninformation Sommerferienkurs

Liebe Eltern,
sollte Ihr Kind zusätzliche Unterstützung in Mathe und Deutsch benötigen, können Sie Ihr Kind gerne für den Sommerferienkurs (angeboten vom Land RLP) beim Klassenlehrer anmelden.
Hier finden Sie die nötigen Informationen: Elternbrief Sommerferienkurs [54 KB]

Ehrenamtliche Kursleiter gesucht

Für die Leitung eines Sommerferienkurses (letzte oder vorletzte Schulwoche) sucht das Ministerium ehrenamtliche Kursleiter, die eine Vergütung von 300€ erhalten würden. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch an unserer Schule ein solcher Kurs angeboten werden könnte.
Genauere Informationen finden Sie hier: Ehrenamtsaufruf [58 KB]

Einschulungsspiel und Schulanmeldung

Schulanmeldung Einschulung 2021/2022

Liebe Eltern, im Anhang finden Sie die Einladung zur Schulanmeldung mit Einschulungsspiel am 31.08.2020.
Bitte beachten Sie die Hinweise im Dokument.
Einladung zur Schulanmeldung 2021/2022 [137 KB]

Viele Grüße Marco Bamberg

Einladung Elternabend Erstklässler

Elternbrief Einladung Elternabend neue Erstklässler

Liebe Eltern der neuen Klasse 1! Unter dem folgenden Link finden Sie die Einladung zum Elternabend am 24.06.2020 um 19:00 Uhr.
Wir würden uns über eine kurze Teilnahmebestätigung via Email an gs-kordel@online.de freuen.

Viele Grüße Christiane Borreck und Marco Bamberg

Einladung Elternabend Erstklässler [158 KB]

Elterninformation 05.06.2020

Liebe Eltern, hier finden Sie den aktuellen Elternbrief zur weiteren Schulöffnung mit dem Link zur Umfrage "Digitale Medien".

Elternbrief 05.06.2020 [172 KB]

Anonyme Umfrage digitale Medien

Passwort MSQPT

Herzliche Grüße Marco Bamberg

Terminänderung Schulbuchausleihe

WICHTIGE INFORMATION zum Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Ausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021!

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das Ministerium für Bildung den Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021 verlängert.
Nachdem feststeht, wann die letzten Jahrgangs-/Klassenstufen die Schule wieder besuchen werden, hat das Ministerium für Bildung den dafür vorgesehenen Anmeldezeitraum verbindlich festgelegt.
Ihre Bestellung können Sie in diesem Jahr in der Zeit vom

25. Mai 2020 bis 1. Juli 2020

im Elternportal tätigen. Hier der passende Link: Elternportal

Bitte beachten Sie: Sofern Sie die Bestellung nicht im vorgenannten Zeitraum abschließen, müssen Sie alle Lernmittel, die Ihr Kind im Schuljahr 2020/2021 im Unterricht benötigt, selbst kaufen!

Im Auftrag des Ministeriums, Marco Bamberg (Schulleiter)

Neue Schulbuch- und Materiallisten

Liebe Eltern,

in den vergangenen Tagen haben Sie die neuen Schulbuch- und Materiallisten erhalten. Unter dem Link finden Sie die Dateien und die Erklärung zu den Kinderkopfhörern auf unserer Homepage. Bei Rückfragen schreiben Sie bitte die jeweilige Lehrkraft an.

Schulbuch und Materialliste 2020 - 2021

Vielen Dank

Elterninfo Nr. 2 zur weiteren Schulöffnung

Liebe Eltern,
hier finden Sie den neuen Elternbrief vom 20.05.2020:

Elternbrief [104 KB]

Video Hygieneregeln für Kinder

Hier finden Sie eine Erklärung zu den Hygienemaßnahmen für Kinder: Video

Kita St. Amandus und Grundschule Kordel

Gemeinsam gegen Corona

Liebe Kinder, liebe Eltern,

ausgehend von einer Idee der Kita möchten wir in diesen ungewöhnlichen Zeiten ein gemeinsames und farbenfrohes Zeichen setzen!
Statt „Hand in Hand“ wollen wir „Stein für Stein“ ein Zeichen setzen für Zusammenhalt und Hoffnung und symbolisieren: WIR SIND NOCH DA!
Dazu kann jeder einen Stein gestalten und ihn an den bereits vorhandenen Stein anlegen, so dass eine „Steinschlange“ entsteht. Die Schlange soll an der Schule (oberes Hochbeet) starten, ebenso eine weitere Schlange an der Kita St. Amandus. Beide Schlangen sollen wachsen und sich aufeinander zu bewegen. Da wir die Schlange aus praktischen Gründen nicht über den engen Bürgersteig wachsen lassen können, bilden wir einen Bogen in Gedanken zur jeweils anderen Schlange.
Wir würden uns freuen, wenn viele von euch und Ihnen mitmachen, so dass unsere Schlange unendlich wachsen kann.

Bleibt/Bleiben Sie gesund und munter!
Bis bald
die Lehrer der Grundschule Kordel
Anbei finden Sie den Elternbrief zur Steinschlange [487 KB]

Elternbrief Hygienemaßnahmen 23.04.2020

Liebe Eltern, hier finden Sie den Elternbrief zur Umsetzung der vom Land geforderten Hygienemaßnahmen.
Elternbrief 23.04.2020 [77 KB]

Bis auf Weiteres müssen wir leider alle zusätzlichen Veranstaltungen (Kooperation mit Kita, Sportfest, wahrscheinlich auch Musical) absagen.

Elterninformation "Schrittweise Schulöffnung"

17.04.2020
Liebe Eltern, liebe Kinder,

wie Sie sicherlich aus den Medien vernommen haben, soll die Schulöffnung nun schrittweise durchgeführt werden. Im Anhang finden Sie den Elternbrief der ADD mit der Bitte der Beachtung. Elternbrief 16.04.2020 [1.597 KB]

22.04.-03.05.2020
Ab nächstem Mittwoch (22.04.) erhalten Sie nochmals für alle Klassen Pläne. Wir werden versuchen die Pläne bis 10:00 Uhr zu verschicken und anschließend die Fächer im Schulhaus zu füllen. Hierüber werden Sie wieder von den KlassenlehrerInnen informiert.

04.05.2020
Ab dem 04.05. findet unter besonderen hygienischen Voraussetzungen der Unterricht für Klasse 4 wieder statt. Über gesonderte Hygienemaßnahmen werden wir Sie nach Rücksprache mit ADD und Träger in Kenntnis setzen. Leider dürfen alle anderen Klassen noch nicht den Unterricht besuchen und werden weiterhin zuhause unterrichtet.

Notbetreuung
Wie bisher bieten wir ab kommendem Mittwoch ebenfalls wieder eine Notbetreuung, wie im letzten Elternbrief beschrieben, an. Bitte melden Sie sich hierfür per Email/Telefon zwei Werktage zuvor bei mir.

Bleiben Sie gesund und herzliche Grüße

Marco Bamberg

Tipps gegen Langeweile

Liebe Kinder der Grundschule Kordel,

hier haben wir für euch noch einige Tipps gegen Langeweile gesammelt.

Vielleicht habt ihr ja Lust, einige unserer Vorschläge auszuprobieren.

Klick auf den Link Tipps gegen Langeweile [358 KB]

Schulengel spendet mit Ihrer Hilfe für die Schule

Täglicher Sportunterricht

Liebe Eltern, liebe Kinder,
unter dem folgenden Link finden Sie täglich von 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr eine tägliche Sportstunde für Grundschüler. Viel Spaß beim Ausprobieren!
Sportstunde mit Alba Berlin: https://www.youtube.com/albaberlin

Öffnungszeiten zum Materialtausch

Öffnungszeiten der Schule
zum Bringen und Abholen der Arbeitsmaterialien:
täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr

Die Türklingen der Eingangstür werden täglich desinifiziert.

Wochenpläne während der Schulschließung

Liebe Eltern, die Wochenpläne während der Schulschließung finden Sie in der Rubrik "Das sind wir". Klicken Sie auf die Klasse ihres Kindes. Parallel erhalten Sie die Wochenpläne per Mail.

Hier die Erläuterungen [114 KB] zum Umgang mit den Wochenplänen.

Wichtige Informationen zur Schulschließung

Liebe Eltern,
hier können Sie die wichtigsten Informationen zur Schulschließung und zur Einrichtung einer Notbetreuung nachlesen.
Wir danken ihnen herzlich für Ihre Mitarbeit und Unterstützung!

Elternbrief GS Kordel Schulschließung [302 KB] vom 14.03.2020

Elternbrief Ministerium Schulschließung [40 KB] vom 13.03.2020

Elternbrief Infektionsschutz [78 KB] und wichtige Telefonnummer zum Corona-Virus vom 01.03.2020

Herzlichen Dank, ihr Team der Grundschule!

TV Ausstrahlung Konzert mit der Maus

Liebe Eltern, liebe Kinder,
am kommenden Sonntag wird um 8:00 Uhr Das Konzert mit der Maus im WDR ausgestrahlt, dass wir mit der Schule besucht haben.
Hier folgt der Programmhinweis des WDR:
Runzelige Stirn, wirres Haar? Auf Gemälden schaut Ludwig van Beethoven oft düster drein. Kein Wunder, schließlich ist er fast taub! In diesem Konzert treffen Johannes Büchs und die Maus auf das große Musikgenie und entdecken zwischen Lach- und Sachgeschichten seine berühmtesten Werke. Das WDR Sinfonieorchester zündet dazu ein musikalisches Feuerwerk - bis im großen Finale echte Götterfunken sprühen!
In diesem Konzert wird das WDR Sinfonieorchester von einem Mausorchester unterstützt - Kinder aus Köln und Umgebung, die gemeinsam mit den Musiker*innen des WDR die bekannte Titelmelodie aus der "Sendung mit der Maus" spielen werden.

An einem Freitag, dem 13……

Am Freitag, dem 13. September 2019 stand für die Grundschule Kordel ein besonderes Ereignis auf dem Stundenplan. Gemeinsam mit der Klasse 2d der Grundschule Schweich fuhren wir nach Köln in die Philharmonie zum Kinderkonzert. Dort wartete und wurde von allen schon sehnsüchtig erwartet und mit frenetischem Applaus begrüßt niemand Geringeres als die MAUS aus der berühmten Kindersendung. Überlebensgroß unterstützte sie Moderator Johannes Büchs dabei Einblicke in Werke und Leben Ludwig van Beethovens zu geben. Begleitet vom Sinfonieorchester des WDRs erfuhren wir Wissenswertes über Instrumente und Orchester und konnten Gefühle in Beethovens Musik nachempfinden. Es wurden Quizfragen beantwortet, geklatscht, getanzt und natürlich auch gesungen. Unterstützt vom Jungen Chor NRW bildete das gemeinsame Singen der Europahymne „Freude schöner Götterfunken“ den krönenden Abschluss.

Auf dem Rückweg waren sich alle einig: DAS war ein aufregender, spannender und toller Tag!

Unser besonderer Dank gilt unserem Kollegen Herrn Trabusch für die Kontaktaufnahme mit dem WDR und die perfekte Organisation. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Bilder zum Mauskonzert

Neuer Schulelternbeirat

Ein herzliches Dankeschön an die neuen Mitglieder des Schulelternbeirates, die wir in der Schulelternversammlung am 21.08.2019 gewählt haben.
Die Zusammensetzung des neuen SEB finden Sie hier: SEB

Einschulung am 13.08.2019

Ihr gehört jetzt auch dazu!
Nach dem Schulgottesdienst in unserer Pfarrkirche und der anschließenden Einschulungsfeier in der Grundschule gehören jetzt die neuen Erstklässler mit 21 Mädchen und Jungen zu unserer Schulgemeinschaft! Ein herzlicher Dank gilt auch den Eltern der Klasse 2, die das Begrüßungskaffee für die Erstklasseltern veranstaltet haben. Wir freuen uns auf schöne gemeinsame Jahre, zusammen mit der Klassenlehrerin Frau Schmitt.

Wandertag

24.05.2019: Wandertag mit den Klassen 1,2 und 3 zur Hochmark

Bei strahlendem Sonnenschein sind wir heute zur Hochmark gewandert. Nach einer Rast mit Spielpause spendierte Frau Maier vom Gasthaus zur Hochmark allen Kindern ein Eis, herzlichen Dank! Gut gestärkt machten wir uns nun auf den Weg Richtung Vogelskopf mit einer wunderschönen Aussicht über Kordel auf 304 Meter. Auf dem Bild erkennen Sie das Vogelskreuz mit einem Teil der Schulgemeinschaft.

Tulpen für Brot

Ein herzliches Dankeschön allen Spenderinnen und Spendern! Dank Ihrer Mithilfe konnten wir in der vergangenen Woche 200€ für die Aktion Tulpen für Brot überweisen. Ein besonderer Dank gilt unseren Kindern für die Pflanz- und Verkaufsaktionen!

Känguru Wettbewerb

Auch in diesem Jahr können wir wieder auf erfolgreiche Platzierungen beim Mathematikwettbewerb blicken. 15 eifrige Teilnehmer aus den Klassen 3 und 4 nahmen am bundesweiten Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teil und erzielten nicht nur tolle Ergebnisse, sondern wurden auch mit einem kleinen Geschenk in Form eines Zauberwürfels belohnt. Zusätzlich erhielt der Teilnehmer, der die meisten richtigen Lösungen in Folge gefunden hatte, ein T-Shirt vom Veranstalter. Dieser Preis ging in diesem Jahr an Alexander Jakob aus dem 4. Schuljahr, der damit eindrucksvoll sein mathematisches Können unter Beweis stellte.

Allen Teilnehmern sprechen wir herzliche Glückwünsche aus und sind natürlich mächtig stolz auf „unsere Kängurus“!

Unsere Preisträger Känguru Wettbewerb 2019

Brandschutzerziehung der Klasse 3 am 1./2. April

E.L. Klasse 3

Aktionstage zum Thema "Blindheit und Gehörlos"

Außergewöhnliche Unterrichtsbesuche in der Grundschule Kordel

Dank der Zusammenarbeit mit dem Verein Zukunft für Kordel besuchten am Montag, den 18.03.19 Fr. Blumann und Fr. Thiel die 2. und 3. Klasse der GS Kordel. Beide arbeiten als Erzieherinnen in der Wilhelm-Hubert-Cüppers-Schule, einer Gehörlosenschule in Trier. Mit viel Material im Gepäck vermittelten sie den Kindern, was es bedeutet, wenn man sich schwerhörig oder gar gehörlos in der Umwelt zurechtfinden muss. So konnten die Kinder, mit Ohrstöpseln und Kopfhörern ausgestattet, am eigenen Leib erfahren, wie anstrengend es für Menschen mit dieser Behinderung ist, Umweltgeräusche wahrzunehmen und Informationen zu filtern. Auch bekamen die Schüler Einblicke, wie das Ohr von Innen aussieht. Wie verhalte ich mich richtig einem Schwerhörigen gegenüber und wie funktioniert die Gebärdensprache waren weitere Themen, die die Kinder mit großem Interesse verfolgten.

Zum Thema „Wie kann ich mich blind in der Umwelt zurechtfinden?“ besuchte dann am Mittwoch, den 20.03., Thomas Jäger in Begleitung seines Vaters die Schüler der Klasse 2. Auch Toni Parth, der diese Unterrichtsbesuche vermittelt hatte, war anwesend. Gespannt hörten die Kinder zu, als Herr Jäger aus seinem Leben erzählte. Die vielen Fragen der Kinder beantwortete er liebevoll. Er zeigte ihnen seine Hilfsmittel, die ihm ermöglichen, eigenständig seinen Alltag zu bewältigen. Besonders spannend waren die Einblicke in die Punktschrift (Brailleschrift) und zu erfahren, wie es ist, blind „Mensch, ärgere dich nicht“ zu spielen.

Vielen Dank sagen die Kinder und auch Lehrer der GS Kordel für diese wertvollen Unterrichtsbeiträge und die tolle Zusammenarbeit mit dem Verein „Zukunft für Kordel“!

Spenden Sie jetzt!

Mini-Fußballtore und Pausenspiele für die Hofpause - eine Aktion des Förderverein der Grundschule Kordel
Liebe Spender,
herzlichen Dank für die tolle Unterstützung. Mit Ihrer Unterstüztung konnten wir über 1.000 € für Fußballtore und weitere Pausenspiele sammeln. In den kommenden Wochen werden wir die Spielgeräte anschaffen und in unserem neuen Spielehaus für die Kinder bereitstellen.
https://volksbank-trier.viele-schaffen-mehr.de/gs-kordel-mini-fussballtore
handzettel_fussbaltore.pdf [142 KB]

Neues Spielehaus

Das Helferteam

Ein neues Spielehaus für die Grundschule Kordel - Helfer bauten Unterstand für Spiel- und Sportgeräte
innogy unterstützt Aktion durch Initiative „aktiv vor Ort“ Kordel, 17. Dezember 2018
Die Grundschule in Kordel verfügt ab sofort über einen dringend benötigten Unterstand. Der wetterfeste Schuppen besteht aus Holz und bietet direkt auf dem Schulhof genügend Platz für alle Spiel- und Sportgeräte der Schülerinnen und Schüler wie Bälle, Fußballtore, Fahrräder, Roller und Springseile.
Zwölf Helfer, darunter viele Eltern der Kinder und das Schulpersonal, haben tatkräftig mit angepackt und das Lager aufgebaut. Unterstützt wurde die Aktion von innogy durch die Mitarbeiter-Initiative „aktiv vor Ort“ mit einer Fördersumme in Höhe von 2.000 Euro. Als Projektpatin engagierte sich Andrea Backes, Mitarbeiterin der innogy am Standort Trier, die ihren Arbeitgeber erfolgreich um die Förderung gebeten hatte.
Zuerst schraubten die Helfer das Fundament des Schuppens aus einem Fertigbausatz zusammen und errichteten die Wände des Lagers aus Holzbalken. Auch die Kleinsten durften bei den einfachen Steckarbeiten des Bausatzes ein wenig mithelfen. Anschließend befestigte die Gruppe gemeinsam die Dachbalken. Der neue Schuppen dient der Grundschule nicht nur als Lager. Der Unterstand kann auch bei Schulfesten als Verkaufsfläche für Getränke genutzt werden. Die Ausleihe der Spiel- und Sportgeräte sollen die Schüler der dritten und vierten Klasse dabei möglichst eigenständig organisieren, um Verantwortungsbewusstsein zu lernen.
Bei „aktiv vor Ort“ handelt es sich um eine Initiative von innogy, bei der sich Mitarbeiter in ihrer Freizeit für ihre Mitmenschen engagieren. Wer selbst die Ärmel hochkrempelt und sich für einen guten Zweck in seinem Heimatort einbringt, erhält bis zu 2.000 Euro für das Projekt. innogy unterstützt so das soziale und ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter.
Wir bedanken uns herzlich bei Frau Backes, allen Helfern und innogy!

Bildcollage Spielehaus

Bundesweiter Vorlesetag

16.11.2018 Vorlesetag der GS Kordel
65 Schülerinnen und Schüler saßen am 16. November 2018 aufmerksam im Mehrzweckraum in mehreren Reihen hintereinander und schauten gespannt auf unsere Vorlese-Autoren des Kordeler Vereins „Zukunft für Kordel“.
Unsere drei Vorlese-Autoren: Marlies Losen, Anni Löbl und Gisbert Dietz, die selbst Geschichten in beiden Bänden von „Kordeler Geschichten“ beigetragen haben, hatten sich gut vorbereitet. Allerdings wurde nicht nur vorgelesen, sondern auch zur vorgelesenen Geschichte erzählt und die Fragen der Schüler dazu so beantwortet, dass die junge Zuhörerschar auch etwas mit den Geschichten anfangen konnte.
Das Thema des bundesweiten Vorlesetages an unserer Grundschule war: „Das Leben in Kordel in der Zeit der 50er und 60er Jahre“. Verschiedene Bereiche wurden Dank Bildern und Realien unserer Autoren toll beschrieben. Hier einige Beispiele:
Welche Geschäfte gab es zu dieser Zeit in Kordel und was konnte man dort kaufen? Was hat ein Bauer mit seinem Pferd alles gemacht? Welche Freizeitbeschäftigungen gab es in dieser Zeit für Kinder?
Baden in der Kyll?
Im Namen der gesamten Schulgemeinschaft möchten wir uns herzlich für diesen tollen Tag bei Herrn Anton Parth und seinen Autoren bedanken und freuen uns auf weitere tolle Projekte!
Der ausführliche Bericht ist im nächsten "Kordeler" zu lesen.

Tulpen für Brot

Im November und Dezember 2018 haben die Kinder der Grundschule Kordel an mehreren Stellen Tulpenzwiebeln eingepflanzt. Im Frühjahr 2019 sollen die schönen Tulpen geerntet und an einem Aktionstag verkauft werden. Der Erlös dieser Aktion geht zu 45% an die "Peruhilfe in Nonnweiler", zu 45% an die "Deutsche Welthungerhilfe" und zu 10% an die "Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe".
Über den Verkaufstermin werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Collage Tulpen für Brot

Kinderkonzert

28.05.2018 Kinderkonzert des Landespolizeiorchesters in Welschbillig
Mit dem Programm „Streik der dicken Brummer“ begeisterte das Landespolizeiorchester RLP unsere Schülerinnen und Schüler. Es war ein tolles Erlebnis, ein professionelles Blasorchester zu hören, bei dem die „Dicken Brummer“, zum Beispiel die Tuba, der Kontrabass oder die dicke Trommel (Dicke Berta) im Vordergrund standen. Ein herzliches Dankeschön an unsere Nachbarschule aus Welschbillig für diese tolle Einladung und an unseren Förderverein für den Bustransfer.

Sportfest

18.05.2018 Sportfest der Grundschule in Kordel
Am 18. Mai haben die Kinder der Grundschule Kordel mit großer Begeisterung an den Bundesjugendspielen teilgenommen. Bei angenehmen Temperaturen und vereinzelten Sonnenstrahlen haben alle Riegen die Disziplinen „Schnell laufen (50 Meter), Weit springen, Weit werfen und Ausdauernd laufen (800/1000 Meter)“ durchgeführt. Neben Spielestationen wurden alle Teilnehmer mit Würstchen und Getränken versorgt. Ein besonderer Dank gilt unserem Ortsbürgermeister Medard Roth für die Spende der Würstchen, unserem Förderverein für die Versorgung mit Getränken und den Eltern und dem Kollegium, die die Stationen betreut und die Kinder angefeuert haben. Danke auch an den Sportverein Kordel für die Nutzung des Vereinsheims.